Rückführung durch Hypnose in Hamburg | Reinkarnation durch Hypnose in Hamburg | - Unser Zentrum für Reinkarnationstherapien bietet Rückführungen und Reinkarnationshypnosen an.

Wir helfen ihnen. den richtigen Weg in ein erfülltes Leben zu finden, denn viele Menschen möchten ihr Leben selbst in die Hand nehmen, um dem von der Gesellschaft auferlegten Modell zu entkommen.


Erkenntnis, Heilung, Neu-orientierung und spiritu-elles Erwachen im Zen-trum für Rückführung und Reinkarnation in Ham-burg seit 47 Jahren
________________________
Direkt zum Seiteninhalt

Rückführung durch Hypnose in Hamburg | Reinkarnation durch Hypnose in Hamburg |


Am Zentrum für Rückführungen durch Hypnose in Hamburg führen wir seit über 47 Jahren Reinkarnationstherapien durch. Um die gewünschten Ziele zu erreichen, ist es förderlich eine gesunde Eigenmotivation und ein wenig Geduld mitzubringen, weil dies den Erfolgsdruck senkt und den gewünschten Erfolg erheblich steigern kann. Eine Rückführung kann ein Schlüssel sein, Verborgenes zu entdecken. Die Erkenntnisse auf dieser Entdeckeungsreise in die Vergangheit, in andere Leben, sind spannend  und richtungsweisend um das eigene Leben in die Hand zu nehmen und neue Wege zu gehen.

Um möglichst einfach und erfolgreich eine Hypnotherapie zu erleben bieten wir eine Phase der Vorbereitung an, sowie die Rückführungs- und Reinkarnationshypnose. Sie können folgende Kombinationen wählen: Schritt 1 und 2 oder Schritt 1 und 3. Klicken sie hierzu auf das Fettgedruckte, um weitere Einzelheiten zu erfahren.


Schritt 1 beginnt mit der Diagnose. Hier schildert der Klient sein Problem, deren Beginn im jetzigen Leben, insbesondere in der Kindheit liegen kann oder auch in einem oder mehreren früheren Leben. Danach beginnt die Vorbereitung auf einen Trancezustand, der später die Grundlage für eine Rückführungs- oder Reinkarnationshypnose darstellt. Unabhängig von der späteren Entscheidung mit dem 2. oder 3. Schritt fortzufahren, lernt der Klient zunächst in der modernen Hypnose nach Milton Erickson Körperempfindungen wie Schwere und Wärme sowie Ruhe und Wohlbefinden wahrzunehmen und das Tagträumen, also das Visualisieren zu geniessen und richtig einzusetzen. Um die Hypnose für eine Reinkarnation vorzubereiten, wird eine sogenannte fraktionierte Hypnose nach Jens Poggenberg durchgeführt, die im Regelfall zu einem sehr tiefen Trancezustand führen kann, als Grundlage für eine Reinkarnationstherapie.  Abgerundet wird dieses Training durch eine Selbsthypnose-CD für das häuslichen Gebrauch.


Den 2. oder 3. Schritt kann der Klient gemäss der Diagnose und der erreichten Hypnosetiefe in Absprache mit dem  Therapeuten selbst wählen. Eine Rückführungshypnose (Schritt 2) kann selbst dort helfen, wo die "klassische Therapie" versagt, sie führt den Klienten in einen wachähnlichen Zustand, den Alphazustand, der auch als leichter Tranezustand bezeichnet wird. Dieser Zustand führt ihn manchmal bereits nach wenigen Sitzungen zu den Ursachen seiner Probleme im heutigen Leben und löst diese auf.


Die Reinkarnationshypnose hingegen führt den Betroffenen in ein oder auch mehrere Leben vor seiner Geburt, wobei hierzu ein möglichst tiefer Trancezustand förderlich ist. Sobald die geeignete Hypnosetiefe erreicht ist, können psychische  und körperliche Wunden von selbst heilen. Die Reinkarnationshypnose versetzt den Klienten also in frühere Leben zurück und zeigt ihnen wichtige Bilder ihrer Seele, die der Schüssel zur der Lösung ihrer Probleme sein können.

Zurück zum Seiteninhalt