Das geistige Prinzip der Rückführungstherapie durch Hypnose - Rückführungshypnosen & Reinkarnationstherapien seit 46 Jahren in Hamburg

Zentrum für
Reinkarnation
in Hamburg
Rückführung und
durch Hypnose
seit 45 Jahren
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Das geistige Prinzip der Rückführungstherapie durch Hypnose

Drei Grundprinzipien der Rückführung

Das erste und zugleich hoechste Prinzip ist das geistige Prinzip. Der reine sich nicht in seelischen oder körperlichen Schwingungsbereichen manifestierte Geist kennt keine Zeit und keinen Raum. Er ist immer, das heisst, auch immer im Jetzt. er ist zugleich nirgends und ueberall, das heisst, er ist immer Hier. Es gibt fuer ihn keine Veraenderung, nur Sein. Es gibt kein Du, es gibt nur ein Wir. Es gibt kein Gegenueber, es gibt nur Nichts. Und trotzdem ist in diesem Nichts Alles. Der reine Geist aber hat die Gabe der Vorstellungskraft. Alles, was er fuehlen, haben oder erleben moechte, kann er sich mittels seiner Vorstellungskraft kreieren.

Mit dieser Vorstellungskraft kann er Energien und Schwingungen erzeugen. Mit dieser Energie verschafft er sich ein Hier-Sein aus "paradiesischem" Wohlbehagen. Aus spielerischer Laune heraus kann sich dieser Geist in viele Geisteineinheiten aufteilen. Dieses paradiesische Wohlbehagen ruht in den Schwingungen reinster Liebe. Sie ist die Grundschwingung innerhalb des geistigen Prinzips. Diese Einheit, der All-Geist, die Quelle, das Schoepfungsprinzip schafft mittels der Vorstellungskraft viele Dimensionen des Daseins, in denen es Raum und Zeit gibt.

 
kontakt@reinkarnationstherapien.de
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü